Archiv
20.03.2015, 10:57 Uhr
Trauer um Ehrenvorsitzenden Dr. Rudolf Sprung
Goslarer prägte maßgeblich die Politik der CDU in den 1980er Jahren
Die Mitglieder des CDU Landesverbandes Braunschweig trauern um ihren verstorbenen Ehrenvorsitzenden Dr. Rudolf Sprung. Im Alter von 89 Jahren verstarb der Goslarer am Mittwoch, den 18.03.2015, nach schwerer Krankheit. „Wir gedenken einem hervorragenden Politiker, der uns bis zuletzt ein gefragter Ratgeber und Freund war“, sagte der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg MdL. „In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei seiner Familie.“
Dr. Rudolf Sprung, *1925 +2015
Goslar -
Dr. Sprung war seit 1991 Ehrenvorsitzender des CDU Landesverbandes. Zuvor war er Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender der CDU Goslar. Seine Wahlheimat Goslar vertrat er im Deutschen Bundestag 25 Jahre lang von 1969 bis 1994, seit 1983 ständig als direkt gewählter Abgeordneter.

Während dieser Zeit engagierte er sich im Finanzausschuss und als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft in der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Von 1983 bis 1987 war Sprung  Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft. Zuvor leitete der leidenschaftliche Unternehmer die Geschäftsführung der Goslarer Firma Hottenrott. Sein Einsatz für Leistungsbereitschaft und Soziale Marktwirtschaft haben lange Zeit die regionale Politik der CDU  in den 1980 Jahren geprägt.

Wir werden seinem Wirken ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen fünf Kindern. 
 
Zusatzinformationen zum Download

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Mitgliederbereich
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Mitglieder registrieren sich hier!
Impressionen
Themen
CDU Landesverband
Niedersachsen