Archiv
17.06.2012, 15:49 Uhr
Große Geschlossenheit auf Landesparteitag
Ministerpräsident McAllister herzlich empfangen
"Das ist ein starkes Zeichen der Geschlossenheit", stellte der wieder gewählte Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg die Ergebnisse der Vorstandswahlen auf dem Landesparteitag heraus. Aber auch im stehenden Beifall für die Rede des Ministerpräsidenten David McAllister erblickte er große Zustimmung der CDU-Basis.
Hauptredner auf dem Landesparteitag: Ministerpräsident David McAllister
Wolfenbüttel - In die Lindenhalle von Wolfenbüttel hatte der CDU Landesverband Braunschweig eingeladen. Die über 200 Delegierte und zahlreiche Gäste waren bereits früh am Samstagmorgen erschienen, um auf dem Landesparteitag die Berichte des Vorstandes entgegen zu nehmen und einen neuen Landesvorstand für die nächsten zwei Jahre zu bestimmen. Die Wahlen liefen in großer Einmütigkeit ab (Ergebnisse folgen in Kürze).

Auch die inhaltiche Beratung nahm einen bedeutenden Raum ein. Beschlossen wurden unter anderem drei Anträge, in denen zum einen ein ständiger Sitz für das Braunschweiger Land im Aufsichtsrat der Norddeutschen Landesbank erbeten wird, zum zweiten der Sitz des nationalen Endlagerforschungszentrums in der Braunschweiger Region gefordert wird und zum dritten der Flächenverbrauch entlang der Bundesautobahnen auf das Notwendigste reduziert und zuerst Gewerbeflächen verbraucht werden wollen. 

Den Höhepunkt des Parteitages bildete die Rede des Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister (MdL). Er verwies auf die Erfolge der CDU-geführten Landesregierung seit 2003, etwa durch den Stopp in den Schuldenstaat, das gute Wirtschaftswachstum, die Senkung der Jugendarbeitslosigkeit, die Herstellung des Schulfriedens an niedersächsischen Schulen sowie dem inzwischen durchweg guten Abschneiden im Bundesländervergleich. Er verwies auf die künftigen Herausforderungen des Demographischen Wandels und der Energiewende als nationalem Projekt. Hier zeigte der niedersächsische Spitzenpolitiker die Lösungsansätze der Union auf. Die Aufgabe der CDU sei es, den Niedersachsen klarzumachen, dass diese Erfolge bei der nächsten Landtagswahl am 20. Januar 2013 nicht leichtfertig beurteilt werden sollen.
Der Rede des Ministerpräsidenten stimmte der Parteitag mit stehendem Beifall zu.


Im Anschluss an den Parteitag veranstaltete der Landesverband vier Foren, in denen aktuelle Themen behandelt wurden und die Spitzenpolitiker der CDU hier den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort standen.
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Mitgliederbereich
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Mitglieder registrieren sich hier!
Impressionen
Themen
CDU Landesverband
Niedersachsen